Herzlich Willkommen auf der Internetseite der SG DJK Rödder 1965 e. V.

Vereinslogo DJK Rödder Kopie

hier finden Sie alle Informationen rund um die SG DJK Rödder 1965 e. V.

Mannschaftsfoto A Jugend 2021

 

Rödder: Unsere A-Jugend hat am letzen Samstag, 01.08.2020, die Saison 19/20 zusammen ausklinken lassen und gleichzeitig die neue Sasion 20/21 eingeleitet.

Das Trainierteam wird ab der neuen Saison von Sven Sandmann und Andreas Flossbach gestellt: Andreas und ich freuen uns auf die Jungs und die gemeinsamen Aufgaben. Wir haben in der neuen Saison einen qualitativen und quantitaiven  guten Kader zur Verfügung. Dies sah zur ersten Planung nicht so aus, deshalb hatten wir im ersten Schritt eine 9er Mannschaft gemeldet, jedoch sind dann vier neue Spieler dazu gekommen und wir konnten eine 11er Mannschaft nachmelden.  Für die nächste Spielzeit hat sich die Mannschaft große Ziele gesteckt, Anderas und ich werden die Jungs bei der Umsetzung ihrer Ziele unterstützen und mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

16.07.2020 - Das Hygienekonzept unseres Vereins und der Stadt Dülmen bzgl. der Sporthallen wurden aktualisiert. Die neue Version findet ihr im Artikel "Sportbetrieb start langsam wieder".

IMG 20200701 WA000507.07.2020 - Endlich ist es soweit! Wir danken insbesondere unserem Arena-Namensgeber, der Bauunternehmung Enstrup-Kortmann, und teilen hiermit sehr gerne mit, dass nunmehr unsere neue Multifunktionshalle, die EK-Arena der sportlichen Nutzung zugeführt wird. IMG 20200701 WA0006

D.h. grds. nur nach - vorheriger - Absprache/Reservierung beim Ansprechpartner können nunmehr Nutzungszeiten in der EK-Arena gebucht werden.

Neben Fußball sind z.B. auch Fußballtennis, Volleyball, Badminton, Indiaca, Tennis und Handball möglich. Gerne wird die neue Multifunktionshalle auch für Gymnastik und Spinning genutzt. 

Die Nutzung wird vereinseigene Angebote, Kooperationen mit anderen Vereinen oder private Buchungen gegen Nutzungsentgelt umfassen. Das „vereinseigene Angebot“, also das normal übliche Mannschaftstraining (!), ist in der Arena kostenlos (aber auch bitte rechtzeitig vorher beim Ansprechpartner anzumelden). Größere Veranstaltungen wie z.B. Turniere etc. in der Halle werden bis zur Fertigstellung der Wege zunächst zurückgestellt. 

Alle anderen Angebote, außerhalb des vereinseigenen Angebotes bzw. des normal üblichen Mannschaftstrainings, sind kostenpflichtig. Grds. sind aber -alle- (kostenpflichtige wie kostenlose) Belegungszeiten beim Ansprechpartner rechtzeitig vorher zur Planung zu reservieren.

Eine -freie- Zugänglichkeit und Nutzung der Halle, nur weil diese gerade nicht belegt ist, ist ausdrücklich - NICHT - gewünscht.

Bleibendes hinterlassen!
 
03.07.2020 - Die DJK Rödder verabschiedete den Cheftrainer Ralf Kemper nach drei sehr erfolgreichen Jahren am vergangenen Freitag. Verabschiedung Ralf Kemper

Eine dreijährige Erfolgsstory, in denen Ralf Kemper als Cheftrainer die Seniorenmannschaften stetig weiter entwickelte und welche jetzt in dieser Saison 2019/2020 mit dem Aufstieg der 1. Mannschaft in die Kreisliga A gekrönt wurde!

Auf der von Ralf Kemper selbst geplanten und erbauten neuen Sonnenterasse am Rasenplatz verabschiedete der 1. Vorsitzende Andre Schürmann mit einem Präsent herzlich den Erfolgstrainer im (Corona Covid 19 gerechten) Beisein seiner drei Seniorenmannschaften, Fans und Vorstand.

Ralf ist ein langjähriger Herzblut-Rödderaner, der mit seinem sportlichen und sozialen Engagement, wie z.B. dem Neubau der Sonnenterasse, über den Sport hinaus Akzente gesetzt- und Bleibendes bei der SG DJK Rödder hinterlassen hat!

Lieber Ralf,
für deinen außergewöhnlichen Einsatz danken wir dir sehr und hoffen, dass Du der DJK Rödder weiter verbunden bleibst.
Wir wünschen dir alles Gute und weiterhin viel Erfolg für deinen neuen sportlichen Weg in Nottuln!
 
 

09.06.2020 - Am vergangenen Wochenende haben sich zwei Radgruppen im Abstand von 30 Minuten vom Sportplatz aufgemacht nach Rheine. TourenplanDurch den Lockdown in NRW und die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln ist dieses für beide Gruppen möglich gewesen. Jürgen Enstrup als Organisator hat die Teilnehmer zuvor aufgeteilt und diese dann einem Corona– Briefing unterzogen. Unterwegs waren die Abstandsregeln kein Problem, aufgrund des Fortbewegungsmittel Fahrrad war die Abstandsregelung gut einzuhalten. Jedoch wollte das Wetter zuerst nicht mitspielen.

05.06.2020 - Liebe Vereinsmitglieder, die Coronaschutzverordnung erlaubt es, dass wir zumindest teilweise (und kontaktlos) wieder den Sportbetrieb aufnehmen können. Hierzu ist jedoch erforderlich, dass alle Sportler / Kursteilnehmer unser Hygienekonzept kennen und einhalten. Weiterhin ist bei minderj. Sportlern eine Einverständniserklärung der Eltern erforderlich. Informationen zum genauen Start und Ablauf werden zudem über die Abteilungsleiter*innen und Trainer/Betreuer*innen bekannt gegeben.

Zudem möchten wir Euch aber auch an dieser Stelle die Informationen zur Verfügung stellen:

- Hygienekonzept der DJK Rödder (Stand:15.07.2020)

- Ergänzung für die Bogensportler

- Ergänzung für den Gesundheitssport in den Räumen von TV Dülmen

- Hygienplan für die städtischen Turn- und Sporthallen (Stand: 15.07.2020)

- Erklärung der Abteilungsleiter*innen

- Erklärung der Trainer / Betreuer*innen

- Erklärung der Eltern bei minderj. Vereinsmitgliedern

Wir weisen darauf hin, dass wir die Unterlagen möglichst kurzfristig den aktuelle Änderungen anpassen.

Wir sind froh, dass der Sportbetrieb langsam wieder anlaufen kann und hoffen, dass wir bald ohne Einschränkungen unserem Hobby nachgehen können.

Bleibt gesund! 

Die traditionelle Sportwoche um Fronleichnam (08.06. - 14.06.2020) muss in diesem Jahr, wie viele andere (Groß-)Veranstaltungen, aus den bekannten Gründen leider ausfallen.

13.03.2020 - Auch vor dem Sport macht die Corona-Pandemie nicht halt.

Die DJK Rödder ist sich seiner Fürsorgepflicht gegenüber seinen Mitgliedern, deren Angehörigen und der Gesellschaft bewusst. Der geschäftsführende Vorstand hat deshalb am heutigen Freitag entschieden, aus diesem Grund den Trainings- und Spielbetrieb für alle Abteilungen ab sofort komplett bis zum Ende der Osterferien (19. April) einzustellen. Der Sportplatz und die Sporthallen sind ab sofort gesperrt. D.h. sofortiger Spiel- und Trainingsstopp bis zum 19.04.2020! Dies gilt für alle Abteilungen des Vereins ab sofort!

Der 2. Sponsorenlauf am 28.03.2020 für das Projekt Rödder 2020 ist hiervon auch betroffen und fällt somit auch zunächst aus.

Wir werden die Entwicklung im Auge behalten und zu gegebener Zeit entscheiden, wie es weitergeht. Auch der Sport muss in diesen außergewöhnlichen Zeiten seinen Beitrag leisten, um das Risiko zur Ausbreitung des Coronavirus zu verringern. Auch diese Verantwortung möchte die DJK Rödder wahrnehmen.

Wir bitten um Verständnis für diese weitreichende Entscheidung.

Euer Vorstand der SG DJK Rödder

Zum Spatenstich für die EK-Arena, der Multifunktionshalle auf dem Gelände der DJK Rödder trafen sich Vertreter aus Politik und Verwaltung sowie von Sponsoren und Bauunternehmen.
Insgesamt werden 690.000 Euro in diesem Jahr investiert.

Das Projekt „Rödder 2020“ nimmt Formen an: Die ersten Eigenleistungen sind erfolgt, jetzt kam es zum Spatenstich für die EK-Arena, der neuen Multifunktionshalle auf dem Gelände der DJK Rödder. „Ab Mitte März geht es dann richtig los“, sagt Vereins-Vorsitzender Andre Schürmann.

Spatenstich
Spatenstich für die EK-Arena: (v.l.) Vereinschef Andre Schürmann, Sportausschuss-Vorsitzender Siggi Niggemann, stellvertretende Bürgermeisterin Annette Holtrup, Bauunternehmer Josef Enstrup, Sparkassen.-Vertreter Christoph Schrey, Bauunternehmer Manuel Stein-Waltering sowie Mathhias Prinz (McArena) und Bernhard Gerdemann (VR-Bank) packten mit an. Foto: Primus

„Wir gehen davon aus, dass die Halle in der zweiten Mai-Hälfte dann stehen wird, wenn alles glatt geht.“ Dann müssten noch weitere Eigenleistungen, wie das Aufstellen eines Zaunes sowie Pflasterarbeiten erfolgen. Im Beisein von zahlreichen Vertretern aus Politik, wie der stellvertretenden Bürgermeisterin Annette Holtrup und Sportausschuss-Vorsitzender Siggi Niggemann, und Verwaltung, wie Ulrich Ricker aus dem Sportamt sowie Sponsoren, wie Christoph Schrey von der Sparkasse Westmünsterland und Bernhard Gerdemann, VR-Bank Westmünsterland, erläuterte Vereinschef Schürmann das Projekt „Rödder 2020“ ehe es zum Spatenstich kam.

Damen TrikotbergabeÜber einen ganz besonderen Trikotsatz durfte sich die Ü30-Damenmannschaft von DJK Rödder freuen. Zum vereinsinternen Turnier in der Sporthalle in Buldern am Samstag 1. Februar, gab es für das vor knapp eineinhalb Jahren gegründeten Damen-Fußballteam den ersten offiziellen Dress. Gesponsort wurde das 24-teilige Set von Teamsport Brocks aus Lette, die bereits seit über zehn Jahren regelmäßig mit der DJK Rödder zusammenarbeitet. Die Anfrage kam dabei vonseiten des Trainers JürgenEnstrup, der auf Christoph Brocks zukam. „Er fraDamen Trikotbergabe 2gte mich, ob es möglich sei, da die Mannschaft mittlerweile 27 Damen umfasst, die sich regelmäßig zum Fußballspielen trifft“, so Brocks. „Da wir sowieso seit vielen Jahren zusammenarbeiten, haben wir natürlich direkt eingewilligt.“ So konnten die Damen bei dem internen Mixturnier der DJK Rödder mitspielen. „Die Damen wurden dabei nicht gemixt, sondern durften als Team antreten“, verrät Jürgen Enstrup die Ausnahme. In der Vergangenheit wurde bereits ein Spiel gegen eine Ehnemaligen-Mannschaft von GW Hausdülmen bestritten. „Generell ist es nicht so einfach Gegener zu finden, da es nicht so viele solcher Mannschaften in der Umgebung gibt“, weiß Enstrup über seine Mannschaft. „Wir hoffen, dass sich auch andere Orte inspirieren lassen und in Zukunft ebenfalls eine Ü30-Damenmannschaft gründen werden.“ Zumindest kann seine Mannschaft bei dem nächsten Freundschaftsspiel in ihren eigenen Trikots auflaufen. Die Damen bedankten sich mit einer edlen Mischung von Bonekamp Bieren bei Christoph Brox!       - Fotos Tim Nieswandt -

 

Spendenbergabe Sparkasse

07.02.2020 - Nächste Woche findet bei der Spielgemeinschaft DJK Rödder der offizielle Spatenstich für den neuen Sport- und Versammlungsraum sowie der Freilufthalle statt. „Wir investieren hier in unseren Verein und wollen dadurch auch weiter attraktiv bleiben für unsere Mitglieder“, sagt Andre Schürmann, erster Vorsitzender. Über 10.000 Euro gab es insgesamt von der Sparkassenstiftung für den Kreis Coesfeld und der Sparkasse für das Großprojekt. Vor dem offiziellen Start überreichten Sparkassen-Vorstandsmitglied Norbert Hypki und Sparkassen-Regionalleiter Christoph Schrey gemeinsam mit dem Mitglied des Stiftungskuratoriums Klaus-Viktor Kleerbaum die Förderung.

Der Verein ist bei diesem Projekt verschiedene Wege gegangen. Neben einem Spendenantrag (2.500 Euro) bei der Sparkasse Westmünsterland stellten die Verantwortlichen einen Förderantrag bei der Sparkassenstiftung für den Kreis Coesfeld. Dieser wurde mit 5.000 Euro bewilligt. Der Verein und seine Unterstützer nutzen ebenfalls die Spendenplattform „Gut für das Westmünsterland“. Hier können die Spenden einfach online gesammelt werden. Die Sparkasse Westmünsterland führt regelmäßig Verdoppelungsaktionen auf der Plattform durch. An einem bestimmten Aktionstag werden die eingehenden Spenden bis 100 Euro verdoppelt, solange der angegebene Spendentopf ausgeschöpft ist. Bei der letzten Aktion verdoppelte die Sparkasse Westmünsterland die Spenden mit 3.585 Euro. „So kamen schon insgesamt über 10.000 Euro zusammen – das ist super“, freut sich Schürmann.

(Auszug aus dem Pressebericht der Sparkasse Westmünsterland)

Für den Artikel aus der Dülmener Zeitung bitte auf das Foto klicken!

 Trainer 2020

Andre Schürmann freut sich über die Zusage von Ahmed Ibrahim für die neue Saison 2020/2021.

... muss sich aber bei Kreismeisterschaft geschlagen geben

28.01.2020 - Nachdem man sich bereits im Dezember für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft in Wüllen qualifiziert hatte, konnte man am vergangenen Wochenende leider nur als Statist das Hallenturnier bestreiten. Nach Niederlagen in der Vorrunde gegen Union Wessum (0:3), SUS Olfen (0:2) und SUS Stadtlohn (0:4) musste man frühzeitig die Heimreise antreten.

Schnatgang 2020

 

20.01.2020 - Der dritte Schnatgang der SG DJK Rödder war wieder einmal sehr gut besucht. Über 40 Teilnehmerwaren der Einladung von Jürgen Enstrup trotz schlechter Wettervorhersage gefolgt. Quer durch alle Schichten des Vereins waren Wanderer vertreten. Aktive, Passive und auch welche die vielleicht als neues Mitglied aufgenommen werden können. Treffen war mittags am Vereinslokal An´Koppel Stehen im Dernekamp, von dort lief man ca. 10km durch den Dernekamp.

Schnatgang 2020

Radtour 19 1

SG DJK Rödder 1965 eV zieht es in die Berge und auf das Rad!


Nicht nur im Winter ist es in den Bergen schön, nein auch im Sommer kann man wunderbar dort wandern. Diese Tour findet statt vom 09.08. bis 14.08.2020. Die Anreise wird vom Verein organisiert Unsere Unterkunft ist ein Hostel in der Nähe von Oberstdorf. Von dort aus werden wir Tagestouren bis ins Hochalpine machen. Nachdem wir diesen Sommer schon in Oberstdorf waren und wir noch so viel sehen wollten, werden wir im nächsten Jahr diese Region noch einmal besuchen. Ziel für 2020 sind die Enzianhütte 1804m ü. M. Europas höchste Minibrauerei. Ein Naturschauspiel ist auch die Breitbachklamm, diese werden wir auf einer Strecke von ca. 2,5 km durchschreiten und dann weiter 6,0 km im Kleinwalsertal. Das Rubihorn 1957m ü. M. mit dem Geisalpsee ist ein weiters Ziel. Gerne können sich Interessierte beim Organisator Jürgen Enstrup Tel. 0162-2315935 melden.
Leider muss der Verein bekanntgeben das die beliebte Radtour für 2020 schon mehr als ausgebucht ist. Auf Grund der großen Nachfrage wird die Tour sogar an zwei Wochenenden angeboten. Diese Touren führen in die Region Steinfurt / Gronau. Alle angemeldeten Teilnehmer der Radtour treffen sich am Mittwoch 26. Februar 2020 um 18:00 Uhr im Vereinslokal „An Koppel Stehen“ Dernekamp 102 für ein gemeinsames Updaten.

E 1 2019 12

17.12.2019 - Die E1-Jugend absolvierte am vergangenen Sonntag die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaften in Buldern. In der Gruppenphase konnte man sich gegen die SF Merfeld (3:1), Adler Buldern (1:1), Westf. Osterwick (3:3) mit 5 Punkten als Gruppenerster durchsetzen. Trotz einer 2:1 Niederlage im Finale gegen Bor. Darup konnte man mit der Gesamtleistung sehr zufrieden sein, und belohnte sich schließlich mit der Teilnahme an der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften im Januar in Vreden.

IMG 0957

 16.10.2019 - Am vergangen Sonntag brachte ein Bus die Wandergruppe nach Lüdinghausen, von dort ging es erst ein Stück der Stever entlang. Dann lief man über den Kanickeldam Richtung Elvert. Wer meinte am Nachmittag noch saubere Schuhe und Hosenbeine zu haben wurde eines Besseren belehrt. Der Weg war durch den Regen aufgeweicht und die Wurzeln waren glitschig. Dem Dinkelhof im Elvert 4, ließen wir links liegen und liefen quer durch Wald und Flur zur Alten Berenbrocker Schule. 

Wir bieten am 13.10.2019 eine geführte Wanderung von Lüdinghausen zurück nach Rödder an! Treffen ist um 10.30 Uhr am Sportplatz in Rödder, von dort geht es mit dem Bus nach Lüdinghausen. Dort abgesetzt geht es oft über nicht befestigte Wege durch den Elvert, Berenbrock, Daldrup, Dernekamp nach Rödder. Zwischendurch gibt es die Möglichkeit im Cafe Mare einzukehren. Nach gut dreistündiger reiner Gehzeit sollte man noch etwas vom Heimspiel der ersten Seniorenmannschaft zu sehen bekommen. Festes Schuhwerk, passende Kleidung sind Pflicht, so können wir uns unbeschwert auf den Weg machen. Im Unkostenbeitrag von 10,00€ sind Busfahrt, ein kühles Getränk und eine Grillwurst enthalten. Anmeldungen auch für Nichtmitglieder sind möglich bis zum 06.10.2019 bei Jürgen Enstrup Tel. 0162-2315935

Vom 18.08. bis 23.08.2019 war die Wandergruppe in den Allgäuer Alpen unterwegs.

wandern2019 1Die Wandergruppe der SG DJK Rödder 1965 eV war vom 18.08. bis 23.08.2019 in Oberstdorf, und hat von dort aus mehrere Wanderungen in die Allgäuer Alpen unternommen. So sind sie auch einen Teil des bekannten E5 Fernwanderweges gelaufen. Mit zwei Fahrzeugen machte man sich am Sonntag auf die ca. 800km weite Strecke nach Bayern auf, dort angekommen wurde das Mountain Hostel als Basislager bezogen. Dieses Hostel liegt in einem Naturschutzgebiet mit wunderbarem Blick auf die Berge. Am ersten Tag ging es zum Einlaufen zum alten Bergdorf Gerstuben (ca. 2,5 Std. Gehzeit. Über schöne Bergwiesen und an alten Wassermühlen vorbei durfte man im Biergarten das erste Weizenbier des Tages genießen.

Der zweite Tag sollte es in sich haben. Wir machten uns früh nach dem Frühstück auf zur Kemptner Hütte, dort machten wir bei Sonnenschein unsere Mittagspause. Das gute Wetter und der schnelle Aufstieg zur Hütte ließen Jürgen Enstrup einen anderen schönen aber auch längeren Weg zurück nehmen. Auf diesem recht abgelegenen Weg kamen wir den Steinböcken und Murmeltieren sehr nah. Die Almen waren übersät von blühenden Blumen und Kräutern. Bei dieser Schönheit hat man kaum gemerkt dass man von der Kemptner Hütte auf ca. 1800m einen Höhenunterschied von 500m auf das Kreuzeck gemacht hat. Nun zog Nebel auf, und man musste sehen wieder ins Tal auf ca. 1000m zukommen. Dieser Weg führte über einen Grad und einen sehr schlechten bis gar nicht vorhanden Wanderweg. In der Unterkunft angekommen waren alle froh heil und gesund in der Spielmannsau zu sein.

F1 07 2019

11.07.2019 - Die F1-Jugend der DJK Rödder ist mit der zurück liegenden Saison mehr als zufrieden. Die Mannschaft, um die Betreuer Theresa Steinberg, Stephan Müter und Ronny Seidler, kann auf eine abwechslungsreiche Spielzeit zurückblicken. Insgesamt wurden neben den Ligaspielen, 6 Hallenturniere und 4 Kleinfeldturniere, sowie diverse Freundschaftsspiele absolviert. Das Abschlussturnier letzte Woche bei der TSG Dülmen konnte sogar im 9-Meter-Schießen gewonnen werden und jedes Kind bekam zum Abschluss noch einen eigenen Pokal mit nach Hause. In 64 Spielen ging die DJK Rödder 41x als Sieger vom Platz, 24 Spiele gingen verloren, und in 9 Partien trennte man sich unentschieden. Insgesamt schossen die Jungs 202 Tore. Torwart Max Sch. musste in der gesamten Saison 145x hinter sich greifen. 

 

Hier die Truppe im Einzelnen: Noah S. (61 Tore), Hugo B. (41 Tore), Max B. (36 Tore), Marten M. (32 Tore), Timmi R. (10 Tore), Leon B. (8 Tore), Elias St. (3), Max Sch. (3), Antonius E. (2), Jonas L. (2), Luis W. (1), Timo T. (1), Fabi B. (2).

Schulengel


Online einkaufen und kostenlos Spenden für uns sammeln.
Charity-Shoppen macht' möglich!

Mehr Infos hier

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok