aktuelle Termine:
Vorstandssitzung:
Mi. 11.05.16 um 19.00 Uhr
Betreuerversammlung: Di. 10.05.16 um 19.30 Uhr
Fotos: S.El-Saqqa
dila_logo_165x200
Impressum
streif-bu2009
Logo_Brocks
Schal_
Stadtjubilaeum
globtrade_logo_165x125
Fussballer_II
Facebook_talentefuerdierente
DJK Rödder bei Facebook !
Linken Button drücken
Cnv0124
Logo_Duelmen_Marketing
logo_trans
Familienkarte
Torjubel_II
Jugendherberge_I
landessportbund
Startseite
Fußball
Breitensport
Wir über uns
Kontakt
Veranstaltungen
Vorstand

Spielgemeinschaft DJK Rödder 1965

enstrup
Downloads / Links
Emblem
Emblem
Fanshop
Anfahrt
Bogensport
Bogenschuetzen_15_03_14__473x500_
26.01.2016  Landesmeistertitel für Bogenschützen der DJK Rödder
An drei Tagen wurde am Wochenende die Landesmeisterschaften Halle 2016 im Bogensport des
Westfälischen Schützenbundes im Landesleistungszentrum in Dortmund ausgetragen. Insgesamt traten an diesen Tagen 350 Bogenschützen, die sich dafür über die Bezirksmeisterschaft mit einer bestimmten Ringzahl qualifizieren mussten, an die Schießlinie, um die Landesmeister in den jeweiligen Klassen zu ermitteln. In Zwei Durchgängen wurden jeweils 30 Pfeile auf einer Distanz von 18 Metern ins Gold geschossen.Am späten  gingen die jüngsten Recurve-Bogenschützen an den Start. Als jüngster Schütze ging für die DJK Rödder der elfjährige Patric Krüger an die Schießlinie. Patric bewies in der Schüler B-Klasse seine hervorragende Leistungsstärke. Er ließ sich durch nichts aus der Ruhe bringen und schoss souverän seine Pfeile ins Ziel. Mit einem deutlichen Vorsprung von 50 Ringen zum zweitplatzierten, sicherte er sich die
Goldmedaille und den Landesmeistertitel.In der Schüler A-Klasse traten Frederick Saphörster und Domenic Krüger an die Schießlinie. Nach einem guten ersten
Durchgang steigerten sich beide noch einmal enorm. In dem sehr großen Teilnehmerfeld von 34 Schülern sicherte sich Frederick den 9. Platz und Domenic den 10. Platz. stand ganz in dem Zeichen der Compounder. Daniel Langen startete in der Junioren-Klasse. Daniel konnte seine momentane Trainingsleistung abrufen und reihte sich auf einem tollen vierten Platz ein.Am frühen  standen die Recurver Rebecca Wagner und Jasmin Langen  zur Gerätekontrolle an der Schießlinie. Rebecca schoss souverän in der Jugendklasse ihre Pfeile ins Ziel. Mit einem kleinen Polster Abstand konnte sie sich den 3. Platz und somit die Bronzemedaille sichern.In der Damen-Masterklasse ging Jasmin an den Start. Nach einem starken ersten Durchgang ließ die Kondition im zweiten Durchgang nach, aber sie kämpfte und erreichte einen tollen 4. Platz. mehr
___________________________________________________________________________________________________
26.01.16_Landesemeister_2__134x200_
26.01.16_Landesmeister1__133x250_
Was lange währt, wird endlich .... ;-)
Hier sind die Nachberichte der 50-Jahre DJK Rödder Jubiläumswoche vom 03.06.- 07.06.2015.
Der Vorstand der SG DJK Rödder darf sich bei dieser Gelegenheit sehr herzlich bei allen Gästen, Freunden, Gratulanten, Mitgliedern und Gönnern, bei der Dülmener Zeitung sowie den Streiflichtern Dülmen für die tolle Berichterstattung- und nicht zuletzt bei den zahlreichen Helfern sehr herzlich bedanken ohne die ein solch unvergessliches Jubiläum nicht hätte stattfinden können. Vielen Dank !           Auf die nächsten 50 Jahre...
______________________________________________________________________________________
06.02.2016  Vereinsmeisterschaft DJK Rödder
   Wiesmann- Team bejubelt                                    Turniersieg
 
Beim vereinsinternen Hallenturnier der DJK Rödder setzte sich das Team Kevin Wiesmann mit Noah Greiwe, Marcel Held, Tim Sommer, Frank Schalk, Marcus Krusel, Linus Kellerhaus und Patrick Becks durch. Insgesamt waren sechs Teams in der Halle am Martini-Stift gestartet.
_________________________________________
2016_02_06_Vereinsmeister_2016__350x286_
05_06_15_Oktoberfest_Fassanstich
27.05.2016! Jetzt schnell Karten sichern ! Bayrischer Abend bei der DJK Rödder
Nach der guten Resonanz im vergangenen Jahr lädt die DJK Rödder am Freitag, 27. Mai wieder zu einem Bayrischen Abend im Rahmen der Sportwoche ein. Einlass im Festzelt auf der Sportanlage in Rödder ist um 19.30 Uhr, Beginn ist um 20 Uhr. Eintrittskarten zum Preis von 13 Euro gibt es bei der Sparkassen-Filiale im Dernekamp. "Rund 200 der 400 Platzkarten sind schon verkauft", berichtet Dirk Bergkeller. Im Preis enthalten ist ein halbes Hähnchen und ein halber Liter Bier. Die Bewirtung übernimmt, wie im Vorjahr, die Altherrenabteilung von Adler Buldern, bei der wir uns schon jetzt sehr herzlich bedanken.
______________________________________
10.15_Sportwoche_2016_Vorankuendigung__700x327_
13.04.16

A I -Jugend der SG DJK Rödder führt Aufstiegsrunde an!


TSG Dülmen mit 2:1 geschlagen

 
In der Meisterrunde zum Aufstieg in die Kreisliga A stehen die Jungs von Trainer Jürgen Enstrup und Hubert Uhlending auf dem Platz an der Sonne.
 
Die ersten fünf Spiele wurden allesamt gewonnen.
 
So auch das Spiel gegen  die TSG Dülmen in der Woche. Es sollte für beide Mannschaften eine Standortbestimmung sein. TSG hatte die Quantität Rödder die Qualität. Unter Flutlicht und bei einer angemessenen Zuschauerzahl von über 50 Personen stellten die Jungs aus Rödder ab der ersten Minute klar, wer hier Herr im Hause ist. Nach 15 Minuten ging Rödder durch ein Tor von Marcel Held in Führung, jedoch wurde zu viel über dieses Tor gejubelt. Fast im Gegenzug und mit großer Unkonzentriertheit in der Abwehr der Hausherren glich TSG aus. Kam TSG in der ersten Halbzeit noch das ein oder andere mal gefährlich vor das Tor von Florian Osterkamp war in der zweiten Halbzeit nicht mehr viel zu sehen. Rödder's Mannschaftskapitän Tim Sommer riss alle Spieler mit und setzte TSG mächtig unter Druck. Die ein oder andere gefährliche Scene konnte die TSG Abwehr nur mit Mühe entschärfen. Neben einem Lattentreffer markierte Kapitän Tim Sommer durch einen direkt verwandelten Freistoß in der 80 Minute den verdienten Endstand.
 
Am Wochenende war Schlusslicht Nienborg zu Gast, es wurde das erste Mal wieder auf Rasen gespielt und die Mannschaft zeigte ein ganz anderes Gesicht. Man tat sich sehr schwer mit dem gut aufspielenden Gegner. Rödder hätte sich nicht beklagen dürfen wenn man zur Halbzeit zurück gelegen hätte. Mit einer ordentlichen Halbzeitansprache von Trainer Jürgen Enstrup wandelte sich das Blatt. Lukas Reining hätte fast einen Hattrick erzielt (Tore 50, 60, 87) wenn nicht wieder eine Unachtsamkeit  in Rödders Abwehr ein Gegentor in der 55. Minute zugelassen hätte. Am kommenden Mittwoch geht es zur JSG Appelhülsen – Schapdetten, wo man noch eine Rechnung aus der Vorrunde offen hat. Auf Grund des direkten Vergleichs konnte man sich nicht über den inoffiziellen Titel des Herbstmeisters freuen.
______________________________________________________________________________________
Mannschaftsfoto_002__700x399_
22.04.16Aktion zugunsten unserer Jugend
der Sportjugend- Förderung in Zusammenarbeit mit der DJK Rödder
 
In den nächsten Tagen führt die Sportjugend Förderung (eingetragener Verein) unter WW Medien Werbung GmbH eine Werbeaktion vorrangig in den uns zugewandten Stadt- und Ortteilen durch, bei der Ihnen gängige Unterhaltungshefte und Magazine (z.B. Kicker, Sportbild, TV-Zeitschriften etc.) zum Bestellen angeboten werden. Wenn Sie Unterhaltungshefte bestellen, erhält unsere Sportjugend ab einer bestimmten Anzahl verkaufter Magazine, Sachpreise in Form von Sportartikeln (Trikots, Bälle usw.) Auf der Homepage sportjugend-förderung.de sind die Referenzen und die Satzung einzusehen.
Die DJK Rödder hat sich hiervon überzeugt (siehe anliegende Bestätigung) und würde sich über entsprechende Unterstützung sehr freuen.   mehrBestätigung
________________________________________________________________________________________________________________________________________
Startseite: