aktuelle Termine:
Vorstandssitzung:
Di.30.09.14 um 19.30 Uhr
Betreuerversammlung:
Mo.29.09.14
um 19.30 Uhr
Fotos: S.El-Saqqa
dila_logo_165x200
Cnv0124
Impressum
streif-bu2009
Jugendherberge_I
Logo_Brocks
landessportbund
Schal_
Stadtjubilaeum
globtrade_logo_165x125
Fussballer_II
Startseite
Fußball
Breitensport
Wir über uns
Kontakt
Veranstaltungen
Vorstand

Spielgemeinschaft DJK Rödder 1965

enstrup
Downloads / Links
Emblem
Emblem
Fanshop
Anfahrt
Bogensport
logo_trans
Familienkarte
Torjubel_II
Bogenschuetzen_15_03_14__473x500_
15.09.14Hinweis: Ab dem 15.09.2014 erfolgt für ca. 2 Wochen die Sanierung der Beregnungsanlage am Ascheplatz. Für die ggfs. während der Maßnahme erfolgenden Einschränkungen bittet der Vorstand schon jetzt um Verständnis. Vielen Dank !
______________________________________________________________________________________
Herbst 2014- Neuer Schiedrichterlehrgang ! Im Herbst 2014 finden neue Schiedrichterlehrgänge im Klubheim der TSG Dülmen statt.
Die Termine sind: Sa. 25.10.14 um 10.30 Uhr, Mit. 29.10.14 um 18.00 Uhr, Di. 04.11.14 um 18.00 Uhr, Do. 06.11.14 um 18.00 Uhr, Sa. 08.11.14 um 10.30 Uhr, Mi. 12.11.14 um 18.00 Uhr, Do. 20.11.14 um 18.00 Uhr und Sa. 22.11.14 um 10.30 Uhr (Prüfung).
Die DJK Rödder würde sich sehr über entsprechende Nachwuchstalente bei den Schiedrichtern freuen und fördert unsere Schiedsrichter entsprechend. Weitere Infos gibt hier gerne unser Schiedsrichtersprecher Andreas Elskemper (Tel: 0171 / 234 56 09, Email: Andreas.Elskemper@web.de). Bitte auch Anmeldungen  zunächst direkt an Andreas Elskemper.  
 
Der Vorstand bittet alle Übungsleiter aus dem Junioren- und Seniorenbereich sehr darum, in ihren Mannschaften etwaiges Interesse konkret abzufragen und Interessenten entsprechend zu motivieren.
Denn eines ist sicher: "Ohne (unsere) Schiris geht es nicht!"
_____________________________________________________________________________________
30.06.14                         DJK Rödder B-Jugend mit allen Wassern gewaschen!


Nach Schlauchboottour auf der Lippe kann uns keiner mehr nass machen
Am Samstagmittag ging es mit drei Fahrzeugen von Rödder aus nach Schermbeck. Dort noch bei bestem Wetter wurden die Sachen für das Zelten auf dem Campingplatz Sybergshof ausgepackt. Zelte wurden aufgebaut und die Sporttaschen mit Wechselsachen verstaut. Im Anschluss gab es eine Einweisung, wie man sich beim Paddeln auf der Lippe zu verhalten hat. Punkt 13:00 Uhr wurden dann zwei Boot zu Wasser
gelassen. Eines war besetzt mit der B- Jugend der DJK Rödder, das andere mit Fußballern aus Recklinghausen. Skipper Jürgen versuchte uns maritime Begriffe wie Steuerbord und Backbord näher zu bringen, doch es bedurfte manch fragenden Blick welche Seite gemeint war. Drei Stunden sollte die Tour dauern, nach ca. einer Stunde stellte sich das Rödderaner Boote quer auf die Lippe und forderte das andere Boot zur Seeschlacht heraus. Von nun an war kein Besatzungsmitglied mehr trocken. Mit allem was zur Verfügung stand wurde benutzt um den Gegner nass zu
machen. Das immer schlechter werdende Wetter tat der guten Stimmung keinen Abbruch, im Übermut der Crew landeten alle Leichtmatrosen nach und nach in der Lippe. Nach gut drei Stunden war der Ausstieg von Krudenburg erreicht. Mit vereinten Kräften wurden die Boote aus der Lippe gezogen und auf einen Anhänger verladen. Am Zeltplatz angekommen wurde heiß geduscht und der Smutje am Grill belagert. Denn der Hunger nach so einer anstrengenden Seeschlacht war groß. Gott sei Dank gab es einen Wetterfesten Verschlag, wo man im Trockenen essen und trinken konnte und sich ganz nebenbei die WM Achtelfinalspiele von Brasilien / Chile und Kolumbien / Uruguay ansehen konnte. Trotz des etwas schlechten Wetters war es ein gelungener Saisonschluss, als es am Sonntag nach einem Langschläfer Frühstück wieder zurück in die Heimat ging.
__________________________________________________________________________________________________
30_06_14_B-Jug_Saisonabschluss__600x450_
15.08.14-Abschiedsspiel Ralf Kemper: Ein großer Trainer und                   Spieler verlässt die (Rödderaner) Bühne ...
Am Freitag erfolgte das "Ablöse"- Abschiedsspiel von den langjährigen Trainer Ralf Kemper der zunächst bei der DJK Rödder im Juniorenbereich u.a. die A- Jugend und zuletzt die 2. Seniorenmannschaft trainierte. Ralf wird nunmehr bei GW Nottuln im Juniorenbereich als Trainer eine neue Herausforderung suchen. Beim Abschiedsspiel Jung vs. Alt gewann mit 3:2 durch ein Siegtor von ... Ralf Kemper die erfahrene Altmannschaft. Ralf verlässt mit feuchten Augen die DJK Rödder, wird aber bestimmt nochmal als Trainer zurückommen ;-))
Die DJK Rödder bedauert sehr den Weggang von Trainer Ralf Kemper und wünscht Ihm auf diesen Wege alles Gute und weiterhin viel Erfolg (P.S: Wir hoffen dass Ralf aber den Alten Herren der DJK Rödder verbunden bleibt und hier als Spieler weiterhin große Erfolge mit uns feiern wird ...)  

______________________________________________________________
15_08_14_Ralf_Kemper_Abschiedsspiel_Mannsch.foto_neu
17.08.14-B-Jugend: Nach dem Rödder-Lager ist vor dem Saisonstart
Am Samstagnachmittag kam ein Großteil der Mannschaft aus dem einwöchigen Rödder-Lager zurück. Und am Sonntagvormittag stand das erste Vorbereitungsspiel auf dem Programm. Trainer Hubert Uhlending und Jürgen Enstrup hatten das Team von Schwarz Weiß Weiner aus Ochtrup eingeladen. Mit dieser Mannschaft hatte man schon das ein oder andere Spiel oder Turnier bestritten und immer sich gut verstanden. Schwarz
Weiß Weiner hatte letzte Saison den
Aufstieg in die Kreisliga A des Kreises Steinfurt geschaft, und somit ein anspruchsvoller Gegner für Rödder. Mit 16 Spielern hatte das Trainergespann fast die komplette Mannschaft an Bord, so dass auch mal etwas ausprobiert werden konnte. Von Beginn an zeigten die Jungs aus Rödder Einsatzwillen, Spielwitz und Dynamik. Der klassenhöhere Gegner kam gar nicht ins Spiel und musste nach gut 15
Minuten das 1:0 durch Lukas Reining hinnehmen. Noch vor der Halbzeit erhöhten Lukas Reining und Tim Flossbach auf einen verdienten 3:0 Halbzeitstand. Dieser war auch dem Torwart Florian Osterkamp zu verdanken, der zwei hundertprozentige Chancen des Gegners parierte. Nach der Halbzeit erwartete man jetzt einen Sturmlauf der Ochtruper, welcher aber wiederum durch eine geschlossene Mannschaftsleistung der Rödderaner im Keime erstickt wurde. Mitte der zweiten Halbzeit erzielte Alex Sander dann das entscheidende 4:0 nach Steilvorlage. Das 4:1 der Schwarz Weißen war nur noch Ergebniskosmetik. Rödder freute sich über das schöne Vorbereitungsspiel, und die Spieler von Schwarz Weiß Weiner waren nicht so enttäuscht, so dass sie nach dem Spiel noch gemütlich zusammen saßen. Kann man in den verbleibenden 14 Tagen die ein oder andere konditionelle Schwäche ausmerzen, kann man am 10.09.2014 auf ein interessantes Pokalspiel gegen den Bezirksligisten GW Nottuln schauen. Dort trifft man dann auch auf alte Bekannte aus Dülmen und sogar Spieler die in Rödder das Fußballspielen begonnen haben.
____________________________________________________________________________________________________________________
B-Jug._17_08_14_Trainingsspiel_Weiner_neu__500x211_
Ralf_Kemper__274x450_
13.09.14 Aktiv sein kann jeder - DU auch !
Die DJK Rödder und die BSG Dülmen laden Dich/Sie herzlich ein am 13.09.2014 von 14 - 18 Uhr auf der Sportanlage der DJK Rödder.                        Plakat
Es erwarten Sie tolle Mitmachangebote für Jedermann und Informationen rund um die Themen Sport und Gesundheit sowie Sport im Alter !               Programmflyer(mit Uhrzeiten)
_____________________________________________________________________________________________
29.08.14- Am  Fr. erfolgte auf Einladung der Jugendobmänner Erwin Wulfthüter und Klaus Böckmann der "Saisonauftakt" mit der Jugendtrainer- und Betreuer- Fahrradtour mit Partner/innen und Kindern. Bei der sonnigen Fahrradtour durch das schöne Rödder wurde auf eine erfolgreiche Saison unserer Jugend angestoßen. Mit dem anschließenden Grillen am Sportplatz klang der Abend gemütlich aus und Mitorganisator und "Chefkoch" Erwin ließ es sich nicht nehmen persönlich am Grill für kulinarische Leckerbissen zu sorgen. Die DJK Rödder bedankt sich   sehr bei unseren Jugendtrainern und Betreuern für die tolle, motivierte und engagierte ehrenamtliche Arbeit.                 Herzlichen Dank !!!
__________________________________________
Jugendbetreuer_30_08_14__2___350x263_
Jugendbetreuer_30_08_14__3___350x263_
Jugendbetreuer_30_08_14__1___400x300_