Startseite
Fußball
Breitensport
Wir über uns
Kontakt
Veranstaltungen
Vorstand

Spielgemeinschaft DJK Rödder 1965

enstrup
Downloads / Links
Emblem
Emblem
Fanshop
Anfahrt
Bogensport
aktuelle Termine:
Vorstandssitzung:
Di. 29.04.14 um 19.30 Uhr
Betreuerversammlung:
Mo.28.04.14
um 19.30 Uhr
Fotos: S.El-Saqqa
dila_logo_165x200
Cnv0124
Impressum
streif-bu2009
Jugendherberge_I
Logo_Brocks
landessportbund
Schal_
Stadtjubilaeum
globtrade_logo_165x125
Fussballer_II
logo_trans
Familienkarte
Torjubel_II
05.06.2013 - "Die DJK Rödder erweitert zum 1. Juli ihr Sportangebot“, so der Vorsitzende Andre Schürmann, der am Dienstagabend 14 neue Mitglieder am Clubheim begrüßte. Ab dem zweiten Halbjahr wird bei der DJK Rödder auch Bogenschießen angeboten, zunächst kommissarische Leiterin der Abteilung ist Jasmin Langen. (zum Artikel der Dülmener Zeitung)
_____________________________________________________________________________________
30.05.2013 - Die Schützen des Dernekämper Schützenvereins konnten sich erneut beim Fronleichnams- turnier um den Wanderpokal der Sparkasse Westmünsterland durchsetzen und belegten Platz 1 !!
weitere Fotos
_____________________________________________________________________________________
24.09.2013 - Große Bürgerbefragung zur Sportentwicklung in Dülmen - 2.500 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dülmen im Alter von 10 bis 75 Jahren erhalten einen vierseitigen Fragebogen. "Wir möchten jeden, der  einen Fragebogen erhält, herzlich bitten, ihn auszufüllen und an die Sportverwaltung zurück zu schicken", betont Bürgermeisterin Lisa Stremlau gemeinsam mit dem Stadtsportring. „Die Aussagen der Dülmener – unabhängig davon, ob sie gegenwärtig sportlich aktiv sind bzw. sich nur selten oder gar nicht in ihrer Freizeit bewegen – stellen eine wesentliche Grundlage für die Sportentwicklungsplanung dar, die wir zur Zeit erarbeiten. mehr
Auch wir möchten EUCH bitten den Fragebogen zu beantworten, wenn ihr den Fragebogen bekommt.
__________________________________________________________________________________
Sportentwicklung
09.10.2013 - Bogensport - Die Bogenschützen trainieren seit dem 01.10.2013 in der Sporthalle der Dernekämper Grundschule! Die genauen Trainngszeiten findet ihr auf der Seite der Bogensportabteilung! Zudem wird darauf hingewiesen, dass am 10. November die Vereinsmeisterschaften stattfinden. Zuschauer und aktive Schützen sind herzlich eingeladen.
____________________________________________________________________________________
10.11.2013 - Vereinsmeisterschaft spannend bis zum letzten Pfeil
Zum ersten Mal schossen die Bogenschützen ihre Vereinsmeisterschaft aus. Zahlreich und hochmotiviert standen die Schützen an der Schießlinie. Nach der Bogenkontrolle erfolgte das Einschießen. Anschließend wurden 60 Wertungspfeile ins Ziel geschossen. Für viele Bogenschützen war es das erste Turnier und somit war die Aufregung groß. mehr
____________________________________________________________________________________
E-Jugend_12-2013
Mit einem 12:1 gegen SF Merfeld sicherte sich die E-Jugend am letzten Spieltag die Herbst- meisterschaft in ihrer Gruppe. Mit 24 Punkte und einem Torverhältnis von 61:25 für sie damit die Tabelle vor dem ASC Schöppingen an.
____________________________________________
Nach der bitteren 0:3 Niederlage gegen Hiddingsel und dem unglücklichen und unverdienten 1:1 gegen
GW Nottuln 2, erspielte sich die
C- Jugend ein 18:0 bei TSG Dülmen. Durch diesen Kantersieg wurde die Mannschaft 3. in der Abschlusstabelle und hat somit die Aufstiegsrunde erreicht!
________________________________________________________________________________________________________________
17.11.2013  - Bogenschützen beim Hallenchampionat-  Am Sonntag fand das erste von fünf Turnieren des Hallenchampionats in Oberhausen-Osterfeld statt. Vier Bogenschützen der DJK Rödder vertraten die Vereinsfarben. Christian Tönnes und Uwe Fröhlich traten in der Recurve Herren-Altersklasse an. Frank Hanke und Christian Schob starteten in der Compound Herren-Altersklasse. Alle vier platzierten sich im guten Mittelfeld.
_________________________________________________________________________________________________________________
24.11.2013 - Bogenschützin der DJK Rödder holt Titel - Am Sonntag fand die Bezirksmeisterschaft des Westfälischen Schützenbundes in Warendorf statt. 5 Bogenschützen der DJK Rödder nahmen daran teil. Geschossen wurden 2 x 30 Pfeile auf eine Distanz von 18 Metern.Jasmin Langen startete in der Damen Altersklasse. Konstant schoss sie ihre Pfeile ins Gold und wurde mit dem Bezirksmeistertitel belohnt. Sylvia Langen startete in der Compound Damenklasse. Ihr selbstgestecktes Ziel wurde von ihr erreicht. Christian Tönnes und Georg Langen starteten in der Herren-Altersklasse. Beide könnten ihre Leistungen nicht so abrufen, wie sie es gewohnt waren. Christian Schob startete in der Compound Herren-Altersklasse und erreichte 553 Ringe.Die Bogenschützen warten jetzt mit Spannung auf die Qualifikationszahlen zur Landesmeisterschaft.
07.01.2014 Ein Traum wird wahr - Daniel Langen wird in den Nachwuchskader des Deutschen Schützenbundes aufgenommen. Nun ist es offiziell: Die Bogenschützen der DJK Rödder haben einen Schützen im Nachwuchskader des Deutschen Schützenbundes (DSB). "Für mich wird ein Traum wahr", freut sich Daniel Langen sehr über die schriftliche Nachricht des Bundestrainers. Die mündliche Zusage hatte er bereits im Dezember bekommen. Nun erhielt der Schütze und Kandidat für den Sportmedienpreis die schriftliche Einladung zum ersten Training und Informationen zum Nachwuchskader des Deutschen Schützenbundes. Drei Lehrgänge sind festgelegt und ein oder zwei Turniere im nahen Ausland sind geplant. Seine Vereinskameraden gratulierten ihm beim Training. Als zweifacher Deutscher Meister und Deutscher Vizemeister habe er es sich aber auch verdient. "Ich bin total happy" so Daniel. (Quelle: Dülmener Zeitung)
_____________________________________________________________________________________
Daniel
5 Schützen zur Landesmeisterschaft - Am Wochenende (11.01. u. 12.01.)  fanden die Landesmeisterschaften des Bogensportverbandes NRW in Leverkusen-Opladen statt. Geschossen wurden 2 mal 30 Pfeile auf eine Entfernung von 18 Metern. Die Compoundschützen der DJK Rödder, Sylvia Langen und Christian Schob, mussten schon am Samstag Nachmittag an die Schießlinie treten. Gecoacht wurden die beiden von ihrem erfahrenen Vereinskameraden Daniel Langen. Trotz kurzfristiger Umstellung auf einen neuen Bogen mit viel höherem Zuggewicht konnte Sylia ihre Leistungen von der Bezirksmeisterschaft bestätigen und erreichte den 4. Platz. Christian Schob erreichte einen guten Platz im Mittelfeld.Am Sonntag früh begann die Anreise für die Recurver Jasmin Langen, Georg Langen und Christian Tönnes schon sehr aufregend. Zuerst waren die Straßen spiegelglatt, dann gerieten sie in die Vollsperrung der A43 in Witten. Über eine Stunde verbrachten sie dort im Stau. Trotz der vorher eingeplanten Zeitspanne von einer Stunde zwischen der geplanten Ankunft und der Bogenkontrolle, kamen die drei auf dem letzten Drücker an. Da die Wettkampfleitung unterrichtet war, wurde auf die Schützen gewartet und sie konnten in Ruhe ihren Bogen aufbauen. Es ging dann direkt mit den Einschießpassen los. Nach und nach legte sich dann auch die Aufregung. Jasmin Langen belegte in der Damen Ü40-Klasse den 4. Platz. In der Herren Ü45-Klasse belegte Georg Langen einen hervorragenden 5. Platz. Christian Tönnes auch Herren Ü45-Klasse, konnte seine gewohnten Leistungen nicht abrufen und platzierte sich etwas weiter hinten.
Jetzt hoffen die Bogenschützen von Rödder, dass die geschossenen Ringzahlen für eine Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft des Deutschen Bogensportverbandes reichen (Bericht:Jasmin Langen) - Weitere Berichte und neue Fotos befinden sich im Bereich Bogensport1
_____________________________________________________________________________________
01.02.2014 - Die angekündigten Defibrilatoren sind nun am Sportplatz angebracht. Ein Gerät befindet sich im Eingangsbereich zum Clubheim - das zweite Gerät befindet sich in einem Toilettenraum im neu erstellten Gebäude auf dem Rasenplatz. Zudem ist eine entsprechende Beschilderung erfolgt.
_______________________________________________________________________
defibrillator
02.03.14 -  Favoritensieg beim Hallenturnier der B- Jugend der DJK Rödder und Martini Stift, an dem auf überregionaler Ebene 10 Mannschaften aus drei Fußballkreisen teilnahmen. Bericht mit Fotos
_____________________________________________________________________________________
Liebe Sportfreunde,
auch 2014 unterstützt der Deutsche Fußball-Bund die
Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 10. - 23.03.2014 des Interkulturellen Rates, um ein deutliches und nachhaltiges Zeichen zu setzen, dass Rassismus und Diskriminierung in unserem Sport nichts zu suchen haben. Ausführliche Informationen sind den Anlagen (1= Anschreiben, 2 = Stadiondurchsage und 3 = Die internationalen Wochen gegen Rassismus) zu entnehmen. Anlage 1             Anlage 2              Anlage 3
Auch die SG DJK Rödder unterstützt dieses Jahr wieder die Internationalen

Wochen gegen Rassismus und bittet alle Sportler/innen um entsprechende Mithilfe und Beachtung !
_____________________________________________________________________________________

 
15.03.14 - Premiere ! Bogenschützen der DJK Rödder bei Deutscher Meisterschaft !!

Zum ersten Mal wurden die Vereinsfarben der DJK Rödder auf einer Deutschen Meisterschaft getragen. Die beiden Bogenschützen Jasmin Langen und Christian Schob starteten am Wochenende bei der Deutschen
Meisterschaft Halle 2014 des Deutschen Bogensportverbandes in Minden. Die Qualifikation erfolgte hierfür über die Bezirks- und Landes- meisterschaft. Geschossen wurden 60 Pfeile auf einer Entfernung von 18 Metern. Am Samstag Nachmittag startete Christian Schob in der Compound Herren Ü45-Klasse. Nach einem sehr guten 1. Durchgang verlor er im 2. Durchgang ein paar Ringe und erzielte einen tollen 15. Platz. Am Sonntag Nachmittag stand Jasmin Langen an der Schießlinie. Sie startete in der Recurve-Damen Ü40-Klasse. Mit dem ersten Durchgang war Langen zufrieden. Im zweiten Durchgang konnte sie sich noch mal um 13 Ringe steigern und erreichte einen hervorragenden 10. Platz. Die beiden Bogenschützen waren mehr als zufrieden mit ihren Leistungen. “Es war unsere 1. Teilnahme an einer DM. Es ist schon aufregend und spannend wenn man “nur” zuschaut, aber noch aufregender, wenn man dann selbst auf der Schießlinie steht.” So der Kommentar von Langen. Jetzt werden die Bögen auf die Freiluft-Saison umgerüstet. Die Schützen freuen sich schon drauf, ab April wieder auf dem Sportgelände zu schießen.
__________________________________________________________________________________________
Bogenschuetzen_15_03_14__473x500_